Winsbrock, doa bün ik geern!!

Schützenverein Wensebrock e.V. von 1910

Der Schützenverein Wensebrock wurde am 13. Februar 1910 gegründet.

Zur Gründungsversammlung waren 16 Personen erschienen.

Zum Vorsitzenden wurde Heinrich Köster gewählt.

Auf der Generalversammlung am 16. Mai 1910 wurde beschlossen, Hüte und Abzeichen anzuschaffen.

Der Beitrag wurde auf eine Mark zwanzig festgesetzt.

Erster Schützenkönig wurde Friedrich Tödter.

Insgesamt wurden seit Bestehen des Vereins 72 Könige proklamiert.

Die erste Vereinsfahne wurde 1921 angeschafft.

Die jetzige Vereinsfahne wurde 1960 im Rahmen des 50jährigen Jubiläums angeschafft und geweiht.

 

1971 wurde der alte, offene Schießstand durch den Neubau eines geschlossenen Standes ersetzt. Dieser neue Schießstand wurde komplett durch Eigenleistung erstellt.

1978 wurden die ersten vier Damen in den Schützenverein aufgenommen. Zur ersten Damenleiterin wurde 1990 Annegret Drewes gewählt.

Zur Zeit kümmert sich Ursula Lässig

um die Aktivitäten der Damenabteilung

Damen und Herren schießen gleichberechtigt um die Königswürde. Seit 1960 werden Kinderschützenkönige und seit 1977 Jugendschützenkönige ausgeschossen.

2010 feierte der Verein sein 100 jähriges Bestehen

mit den Gastvereinen aus den Nachbargemeinden.

2016 wird der 100 Mitglieder starke Verein von Carsten Westermann als Vorsitzender und

Mike Ertel als sein Stellvertreter

geführt.

Schriftführerin ist Waltraud Gans

und als Kassierer fungiert Stefan Meyer

Den Schießsport leitet Timo Kröger